Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Shodo – japanische Kalligrafie

20. Januar 2018 - 21. Januar 2018

Sie erlernen die traditionsreiche japanische Schreibkunst Shodo, bei der die Schriftzeichen mit Pinsel und Tusche auf Seidenpapier gemalt werden. Diese Kunstform wurde im Mittelalter stark vom Zen-Buddhismus beeinflusst und bedeutet daher nicht nur die Lehre vom schönen Schreiben, sondern auch die meditative Beschäftigung und intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. Trainiert werden auch Kreativität und Konzentrationsfähigkeit.

Dozentin/Dozent: Nobuko Häufle-Yasuda
Gebühr: 93,00 €

Mehr Informationen unter Volkshochschule München

Details

Beginn:
20. Januar 2018
Ende:
21. Januar 2018

Veranstaltungsort

VHS Bogenhausen

Rosenkavalierplatz 16
81925 München