Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Japan Veranstaltungskalender

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen rund um das Thema Japan in München und Umgebung. Melden Sie uns gerne eine interessante Japan-Veranstaltung im Kontaktformular.

Juli 2021

Online-Event: Kalligraphie Vorführung

17. Juli 2021, 12:00 - 13:00
Online Veranstaltung

Online Vorführung von japanischer Kalligraphie und Sumi-e (Tuschmalerei) mit anschliessender Fragerunde von Kalligraphie-Meisterin Akemi Lucas in englischer Sprache.

Erfahren Sie mehr »

Online-Event: Koto-Musik

31. Juli 2021, 2:00
Online Veranstaltung

Online Event der Japan America Society Of Chicago. Die Koto Musikerin Tokiko Kimura kommt aus einer der führenden Familien der bekannten Ikuta Koto School in Japan. Sie spielt unter anderem die Stücke: Songs 見上げてごらん夜の星を (Look up at the Night Sky), 木星 (Jupiter), たなばたさま (Star Festival), 故郷 (Home Town) and 鳴神 (Narukami). Die Veranstaltung findet Online per Zoom statt.

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Online-Event: Kostenloser Manga Workshop, lasst uns zusammen Deine erste Manga Figur zeichnen

6. August 2021, 20:30 - 21:30
Online Veranstaltung

In einem kostenlosen 1-stündigen Workshop wird kurz die Geschichte und die Hintergründe der Manga Kultur in Japan erklärt. Dann lernen wir zusammen unsere erste Manga Figur zu zeichnen. Der Workshop wird von Manga-Künstler INKO geleitet. Sie ist in Japan geboren und hat an der Kyoto Universität Kunst & Design studiert. Der Workshop ist auch für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Online Event: Get close to Japan

2. September 2021, 20:00 - 22:00
Online Veranstaltung

"Getting close to Japan" ist ein Online Event, um die schöne und mysteriöse Kultur von Japan besser kennenzulernen. Es werden vielfältige Aspekte der japanischen Kultur betrachtet wie z.B. japanische Gärten, das historische Kyoto, japanische Küche und Reisetipps für Japan. Der Vortrag wird von dem erfahrensten dänischen Sushi-Koch Zoë Escher gehalten, der seit 2001 jedes Jahr Japan besucht.

Erfahren Sie mehr »

Online-Event: Japanische Klänge

15. September 2021, 14:00
Online Veranstaltung

In der Online-Veranstaltung stellt Professorin MOTEGI Kiyoko, eine der führenden Forscher auf diesem Gebiet einige typische Beispiele für japanische Klänge vor. Dabei werden auch die entsprechenden Musikinstrumente kurz vorgestellt.

Erfahren Sie mehr »

Fest zur Mondbetrachtung – Tsukimi 月見

25. September 2021, 15:00 - 20:00
Pfarrstadel in Weßling
Am Kreuzberg 3
82234 Weßling
Google Karte anzeigen

Am 25.9. findet zum 3. Mal das japanische „Fest zur Mondbetrachtung“ im Pfarrstadel von Weßling statt, bei gutem Wetter im Freien, bei Regen in den Räumen des Pfarrstadels. Abwechslungsreiches Programm mit Keramik/Ikebana Ausstellung, Sake Tasting, Vortrag über japanisches Essen, Shakuhachi Musik, japanischer Tanz und japanischen Liedern. Für das körperliche Wohl ist auch gesorgt unter anderen durch einen japanischen Essensstand eingerahmt mit Musik vom Deutsch-Japanischen Chor und Hana Chor.

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Klavierkonzert: Shoko Kawasaki

13. Oktober 2021, 19:30
Kleiner Konzertsaal, Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Die in München lebende japanische Pianistin Shoko Kawasaki gewann beim renommierten internationalen Wettbewerb »Ennio Porrino« in Italien den ersten Preis und wurde dabei auch von den italienischen Zeitungen sehr gepriesen. Nun gibt sie ihr lang ersehntes Solokonzert im Gasteig. Sie spielt Werke von Scarlatti, Liszt und Rachmaninow.

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Fünfeinhalb Jahre in Tokyo auf Posten – was bleibt?

19. Oktober 2021, 12:00 - 14:00
Hilton Hotel Tucherpark
Am Tucherpark 7
80538 München
Google Karte anzeigen

Vortrag von Dr. Hans Carl von Werthern, Deutscher Botschafter in Japan. In seiner Tischrede wird Dr. Hans Carl von Werthern über seine Zeit als Deutscher Botschafter in Japan berichten. Neben kulturellen und gesellschaftlichen und Aspekten wird er den Deutsch-Japanischen Wirtschaftsbeziehungen besonderes Gewicht einräumen. Der Diplom-Volkswirt wurde nach seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter und dem Vorbereitungsdienst für den Höheren Dienst im Jahre 1985 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz promoviert. Nach Abschluss seiner Attachéausbildung war er zwischen 1986 und 1987 am Institut…

Erfahren Sie mehr »

Kinofilm: Die Familie Sirota und das 20. Jahrhundert

22. Oktober 2021, 19:00 - 21:00
Carl-Amery-Saal, Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Tomoko Fujiwara (1932—2018,Tokyo), war eine japanische Regisseurin und Drehbuchautorin. Ihre weiteren bekannten Werke sind: The Gift from Beate, A Cry from a Century Ago--High Treason Incident is not Over. Der Dokumentarfilm beschreibt das schwere Schicksal der jüdischen Musikerfamilie Sirota im ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhundert. Nach seinem Studium in Wien bei dem Komponisten und Pianisten Ferruccio Busoni, macht sich Leo Sirota ebenfalls als Pianist einen Namen. 1929 wandert die Familie nach Japan aus, da Leo Sirota eine Professur an…

Erfahren Sie mehr »

Online Event: Sprachtisch (auf deutsch) der Japanisch Deutschen Gesellschaft Osaka

23. Oktober 2021, 12:00
Online Veranstaltung

Der Sprachtisch der JDG Osaka ist ein Treffen von deutschsprachigen Mitgliedern, die nur Deutsch sprechen dürfen. Wer ins Japanische rutscht muss 100 Yen Strafe zahlen. Es gibt keine festen Themen. Der Sprachtisch dauert ca. 1 Std. Zoom-Link: Meeting ID: 896 7894 0999 passcode: 088693

Erfahren Sie mehr »

Online-Event: Japanischer Gesprächskreis kulturelle und gesellschaftliche Unterschiede zwischen Japan und China

24. Oktober 2021, 14:00 - 17:00
Online Veranstaltung

Zoom-Seminar auf Japanisch Am So. 24.10.2021 um 14 Uhr findet das 3. Zoom-Seminar mit Prof. Makoto Aoki von der Universität Ehime statt. Diesmal geht es um „kulturelle und gesellschaftliche Unterschiede zwischen Japan und China“ – zum Beispiel wird die Hochzeit in beiden Ländern ganz unterschiedlich gefeiert und die Lieblingsblumen sind bei Japanern und Chinesen anders. Durch den Vergleich zwischen beiden Kulturen können wir Japan besser verstehen. Jeder, der Japanisch spricht, ist willkommen, unabhängig von der Nationalität oder davon, ob er…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Kinofilm: Nobody to Watch Over Me

5. November 2021, 19:00
Halle E – Gasteig HP8
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Japanischer Spielfilm aus dem Jahr 2009 von Regisseur KIMIZUKA Ryôichi, Original mit Untertitel. Nachdem ihr 18-jähriger Sohn zwei Mädchen getötet hat, richtet sich die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Eltern Funamura. Feindselige Reaktionen sind vorprogrammiert, und so wird ein Kriminalbeamter mit dem Schutz der 15-jährigen Schwester des Täters beauftragt. Als die Geschichte im Internet ausgeschlachtet wird, steht dieser vor unerwarteten Aufgaben. Dieses fesselnde Drama thematisiert die Ängste der Familie eines jugendlichen Straftäters in der modernen Gesellschaft. Im Rahmen der japanischen…

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Japan heute – Denken und Handeln in Alltag und Berufsleben

26. November 2021, 20:00 - 21:30
Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Warum tragen Japaner gern Masken, lächeln immer und sagen niemals Nein? Anhand von lebensnahen Beispielen wirft die interkulturelle Trainerin Claudia Graefe ein neues Licht auf alte Stereotype und erläutert Kontext und kulturelle Werte hinter den teils fremdartig anmutenden Verhaltensweisen. Für alle, die privat oder beruflich mit Japan und Japaner*innen zu tun haben.

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Veranstaltung: 160-Jahrfeier zum ersten Vertrag zwischen Deutschland und Japan

2. Dezember 2021, 17:00 - 3. Dezember 2021, 18:30
Museum Fünf Kontinente
Maximillianstr. 42
80538 München
Google Karte anzeigen

Die Festveranstaltung stellt die Vielseitigkeit der Beziehungen zwischen Deutschland und Japan in den 160 Jahren seit der Unterzeichnung des ersten Vertrages im Jahr 1861 in den Mittelpunkt. Den sechzehn Dekaden werden einzelne Themen zugeordnet, die in der Regel typisch für die Dekade sind. Dabei ist der Vortrag aber nicht zwingend auf die Dekade bezogen. Vielmehr stehen oft aktuelle Bezüge im Mittelpunkt. Veranstalter: Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V. in Zusammenarbeit mit dem Japanischen Generalkonsulat München und in Kooperation mit dem Museum…

Erfahren Sie mehr »

Kinofilm: Ôsaka Hamlet

10. Dezember 2021, 19:00
Halle E – Gasteig HP8
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Japanischer Kinofilm aus dem Jahr 2008 von Regisseur MITSUISHI Fujirô Handlung: Als der Vater der Familie Kubo stirbt, hält seine Witwe Fusako tapfer die Familie über Wasser. Sie arbeitet tagsüber im Krankenhaus, abends in einer Kneipe. Ihre drei Söhne tun sich schwer mit der neuen Situation, zumal plötzlich ein Bruder des Vaters vor der Tür steht und einzieht. Seit dieser Zeit ist alles merkwürdig … Eine Tragikomödie nach dem gleichnamigen, preisgekrönten Manga von Morishita Hiromi. Eintritt frei

Erfahren Sie mehr »

Januar 2022

Vortrag: Der japanische Buddhismus in Wort und Bild

13. Januar, 20:00
Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Die Vortragsreihe der VHS München bietet eine Einführung in den japanischen Buddhismus und erläutert, welchen Einfluss die verschiedenen religiösen Lehren des Buddhismus auf die japanische Literatur, Kunst und Architektur ausgeübt haben. Der erste Vortrag beschreibt den Weg, den der Buddhismus von Indien nach Japan zurückgelegt hat. Dabei werden die vier edlen Wahrheiten und die Unterscheidung zwischen Theravada- und Mahayana-Buddhismus vorgestellt sowie die Wandlung des Buddhismus auf seinem Weg nach Japan nachvollzogen. Anmeldung unter VHS München.

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Was Sie schon immer über Japan wissen wollten

23. Januar, 11:00 - 12:30
Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Planen Sie eine Reise nach Japan? Sind Sie geschäftlich in Japan unterwegs? Oder interessieren Sie sich einfach für Land und Leute? Der Japanologe Dr. Paulus Kaufmann vermittelt erste Eindrücke von einem Land, das uns zugleich nah und fern ist. Wir schauen in die großen Städte Tokyo und Osaka, in die alten Kaiserstädte Nara und Kyoto, aber auch in ländliche Regionen, wo die Uhren noch etwas anders ticken. Neben touristischen Attraktionen und landeskundlichen Informationen kommen auch einige Probleme der japanischen Gesellschaft…

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Willkommen in Japan – eine Anleitung zur interkulturellen Kompetenz

30. Januar, 11:00 - 12:30
Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Achtung Fettnäpfchen! Bei einer Reise nach Japan gibt es viele Gelegenheiten, sich "daneben" zu benehmen. Mal schüttelt man dem verdutzten Gegenüber allzu heftig die Hand, mal kehrt man von der Toilette mit den Badezimmerschuhen zurück. Wir werden einige solcher Fettnäpfchen sowie Benimmregeln für die Reise nach Japan kennenlernen und wollen allgemeiner darüber nachdenken, welche Einstellungen und Kompetenzen es braucht, um den Menschen fremder Kulturen auf Augenhöhe zu begegnen. Anmeldung unter VHS München.

Erfahren Sie mehr »

Februar 2022

Vortrag: Zen-Buddhismus

3. Februar, 20:00 - 21:30
Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Die bekannteste Form des japanischen Buddhismus ist der Zen-Buddhismus. Zu diesem gehören auch die berühmten Tempel mit ihren Steingärten in Kamakura und Kyoto. Weniger bekannt ist, dass auch der Zen-Buddhismus ursprünglich aus China stammt und als radikale Reformbewegung entstanden ist. Wir gehen seinen Ursprüngen in Text und Bild nach und lernen seine japanischen Ausprägungen in Vergangenheit und Gegenwart kennen.

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Amida-Buddhismus

10. Februar, 20:00 - 21:30
Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Die zahlenmäßig größte Anhängerschaft haben in Japan die Schulen des Amida-Buddhismus. Diese Form des Buddhismus hat sich im japanischen Mittelalter etabliert und spielt bis heute eine bedeutende Rolle im religiösen Empfinden der Japaner. In seinem Zentrum steht der feste Glaube an den Buddha Amida. Die Hoffnung, in seinem paradiesischem Reich wiedergeboren zu werden, hat auch die Kunst inspiriert und einzigartige Statuen und Paradies-Darstellungen entstehen lassen.

Erfahren Sie mehr »

Japanisches Kino: Herr Fuku-Chan von Nebenan

18. Februar, 19:00
Halle E – Gasteig HP8
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Japanischer Film aus dem Jahr 2014 von Regisseur Yôsuke Fujita. Handlung: Der Junggeselle Fukuda Tatsuo, genannt »Fuku-chan« streicht bei Tag Hauswände, bemalt bei Nacht Flugdrachen und wird in jeder Lebenslage von seinen Mitmenschen zu Rate gezogen. Da taucht Chiho auf, heimliche Liebe und Mittäterin bei einem Schülerstreich, der ihm noch immer auf der Seele liegt ... Ôshima Miyuki, eine der größten Komikerinnen Japans, spielt die männliche Hauptrolle in dieser besonderen Tragikomödie. Karten ab 4.2. bei München Ticket.

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Konzert: Kodo – One Earth Tour 2022

1. März, 20:00
Isarphilharmonie – Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Mit dem neuen Programm »Tsuzumi« feiert Kodo sein 40-jähriges Bestehen. Benannt nach einer speziellen japanischen Trommel stellt das Programm die Essenz der Kunst in das Zentrum: das ausdauernde, beständige Trommeln verbunden mit dem immerwährenden Nachhall. Ein Klang, der sich unaufhaltsam seinen Weg bahnt. Jedes Jahr verlassen die japanischen Trommel-Virtuosen der Gruppe Kodo ihre abgeschiedene Insel Sado, um auf den legendären Tourneen die Konzertsäle Asiens, der USA und Europas zum Vibrieren zu bringen. Tief verwurzelt in der uralten Taiko-Trommeltradition wird ihre…

Erfahren Sie mehr »

Konzert: Kodo – One Earth Tour 2022

2. März, 20:00
Isarphilharmonie – Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Mit dem neuen Programm »Tsuzumi« feiert Kodo sein 40-jähriges Bestehen. Benannt nach einer speziellen japanischen Trommel stellt das Programm die Essenz der Kunst in das Zentrum: das ausdauernde, beständige Trommeln verbunden mit dem immerwährenden Nachhall. Ein Klang, der sich unaufhaltsam seinen Weg bahnt. Jedes Jahr verlassen die japanischen Trommel-Virtuosen der Gruppe Kodo ihre abgeschiedene Insel Sado, um auf den legendären Tourneen die Konzertsäle Asiens, der USA und Europas zum Vibrieren zu bringen. Tief verwurzelt in der uralten Taiko-Trommeltradition wird ihre…

Erfahren Sie mehr »

Online Event: Japanische Gärten

13. März, 10:00 - 11:00
Online Veranstaltung

Japan Experte Steve Beimel ist ein Kenner der traditionellen Künste und des traditionellen Handwerks in Japan und Betreiber des einzigartigen Projekts JapanCraft21, in dem er viele japanische Traditionen vorstellt. Jede Präsentation von ihm steckt voller Überraschungen und ist eine Essenz seines in Jahrzehnten gesammelten Wissens. In seiner Zoom Präsentation stellt er fundamentale Techniken und Konzepte der japanischen Gartenkunst vor. Diese Kultur wurde in über 1400 Jahren immer weiter verbessert und perfektioniert. Seine abwechslungsreiche Präsentation nutzt viele Bilder und Diagramme und…

Erfahren Sie mehr »

Japanisches Kino: The Whispering Star

18. März, 19:00
Halle E – Gasteig HP8
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Japanischer Spielfilm aus dem Jahr 2015 von Regissseur Sion Sono. In einer fernen Zukunft ist der Mensch zu einer gefährdeten Art geworden, achtzig Prozent der Bevölkerung besteht aus Robotern mit künstlicher Intelligenz. Androide ID 722 Suzuki Yôko ist einer von ihnen. Als Botin reist sie von Stern zu Stern, um den Menschen scheinbar bedeutungslose Pakete zu überbringen … Science-Fiction Film, ausgezeichnet 2015 beim Toronto International Film Festival. Drehaufnahmen in den zerstörten Gebieten um Fukushima.

Erfahren Sie mehr »

Online Vortrag: Das parlamentarische System in Japan

25. März, 17:00 - 18:00
Online Veranstaltung

Ein Gespräch mit Prof. Tomoaki Kurishima (Universität Saitama) Professor Kurishima ist aus zahlreichen Veranstaltungen zu verfassungsrechtlichen Fragen des japanischen Rechts wohlbekannt. In dem Gespräch wird das parlamentarische System Japans vorgestellt. Dabei wird es neben Grundlagen, wie der Bedeutung der beiden Kammern, dem Wahlsystem und dem Gesetzgebungsverfahren auch darum gehen, wie die aktuellen politischen Verhältnisse in Japan sind und welche Auswirkungen das auf die Arbeit im Parlament hat. Das Gespräch wird moderiert von Dr. Oliver Schön, Vizepräsident der Deutsch-Japanischen Juristenvereinigung und…

Erfahren Sie mehr »

April 2022

Ausstellung: Fujiko Nakaya. Nebel Leben

8. April - 31. Juli
Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München
Google Karte anzeigen

Die Nebelskulpturen von Fujiko Nakaya bestehen vollständig aus Wasser. Sie fordern traditionelle Vorstellungen von Skulptur heraus, indem sie sich je nach Temperatur, Wind und Atmosphäre in jedem Augenblick verändern. „Fujiko Nakaya. Nebel Leben“ ist die erste umfassende Werkschau von Fujiko Nakaya (*1933 in Sapporo, Japan) außerhalb Japans. Nakaya wurde in den 1960er Jahren als Mitglied des New Yorker Kollektivs Experiments in Arts and Technology (E.A.T.) bekannt und erlangte internationales Renommee für ihre immersiven Nebelkunstwerke, die sich über die traditionellen Konventionen…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

Bildpräsentation: Schönheit in Japan – Bilder und Texte aus einer unbekannten Welt

9. Mai, 20:00 - 21:30
Bildungszentrum Einstein 28
Einsteinstr. 28
81675 München
Google Karte anzeigen

"Ein nahezu leerer Raum; ein Mann im Kimono sitzt auf einer Reisstrohmatte; papierbeklebte Schiebetüren lassen viel Licht ins Zimmer, gewähren jedoch keinen Blick nach außen." Solche und andere Bilder prägen unser Bild von Japan und seiner besonderen Schönheit. Wir betrachten Beispiele aus Architektur, Tuschemalerei und Kalligraphie und lernen die Grundbegriffe der japanischen Ästhetik kennen. Nicht zuletzt werfen wir einen Blick in die japanische Gegenwart und sehen, wo die japanische Ästhetik auch heute noch den Alltag der Menschen bestimmt. Bildpräsentation von…

Erfahren Sie mehr »

Japanisches Kino: Die Frau in den Dünen

20. Mai, 19:00
Halle E – Gasteig HP8
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Google Karte anzeigen

Japanischer Film aus dem Jahr 1964 von Regisseur TESHIGAHARA Hiroshi. Der Entomologe Junpei Niki verpasst bei einem seiner Streifzüge durch die Natur den letzten Bus in die Stadt. Er findet Quartier bei einer jungen allein lebenden Witwe, deren Haus unterhalb einer Klippe liegt und von Wanderdünen umgeben ist. Am nächsten Morgen verwehrt ihm eine gewaltige Sanddüne den Rückweg … Der Film ist eine kongeniale Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen preisgekrönten Roman von Abe Kôbô. Der Film gilt als Meilenstein des japanischen…

Erfahren Sie mehr »

Online Präsentation: Japanisches Meisterhandwerk

21. Mai, 2:00
Online Veranstaltung

Online-Präsentation Live aus Kyoto von Japan-Kenner Steve Beimel über das Thema traditionelle und aktuelle Versionen des japanisches Meisterhandwerks. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten, Anmeldung unter: https://forms.gle/he9YtamDRoH7aELh8

Erfahren Sie mehr »

Konzert: Deutsch und japanische Kompositionen mit Musikern aus beiden Ländern

28. Mai, 18:00
Hubertussaal und Orangeriesaal des Schlosses Nymphenburg
Schloß Nymphenburg 1
80638 München
Google Karte anzeigen

Deutsch-Japanisches Konzert: Die japanische Chorsuite "Kuchibiru ni uta wo" (Hab’ ein Lied auf den Lippen) von Takatomi Nobunaga wird mit japanischen und deutschen Sängerinnen und Sängern aufgeführt. Der Text ist eine perfekte Mischung aus ursprünglich deutscher Poesie („Hab’ Sonne im Herzen“) und der japanischen Übersetzung. Es werden an diesem Konzert auch deutsche und andere japanische Gesangsstücke aufgeführt: Lieder, Duette, Quartette, und Chorstücke. Insbesondere das „Minnespiel“ op. 101 von R. Schumann, der aus „Liebesfrühling“ von Rückert stammt, wird selten als kompletter…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Online Veranstaltung: Japanische Gärten

17. Juni, 2:00

Online Multimedia-Präsentation über die fundamentalen Konzepte und Techniken der über 1400 Jahren alten Tradition der japanischen Gärten von Japan Kenner Steve Beimel live aus Tokyo. Anmeldung unter: https://forms.gle/he9YtamDRoH7aELh8.

Erfahren Sie mehr »

Städtpartnerschaftsfest München-Sapporo – DJG-Stand beim Stadtfest München

19. Juni, 10:30 - 22:00
Marienplatz
Marienplatz
80331 München
Google Karte anzeigen

Die Stadt München feiert dieses Jahr ihren 864ten Geburtstag – und die Fußgänger-zone wird 50 Jahre alt. Zu diesem Anlass soll am 19. Juni von 10:30 bis 22 Uhr die gesamte Fußgängerzone in eine „Erlebnismeile“ verwandelt werden. Zusammen mit vielen anderen Vereinen, Geschäften und anderen Institutionen wurden die Deutsch-Japanische Gesellschaft zu diesem Fest eingeladen. Es gibt einen Stand von etwa drei bis vier Meter Breite, geschmückt mit Dingen, die für Japan stehen – Bambus etc. Es ist auch geplant, Aktionen…

Erfahren Sie mehr »

Workshop: Klassischer japanischer Tanz/Kabuki – Gion-Kouta

25. Juni - 26. Juni
Bildungszentrum Einstein 28
Einsteinstr. 28
81675 München
Google Karte anzeigen

Das klassisch-japanische Tanzstück "Gion-Kouta" erzählt von den Stimmungen und Erlebnissen einer jungen Maiko (Geisha-Schülerin): Sehnsucht in einer Frühlingsnacht voller Kirschblüten, Abkühlung am sommerlichen Flussufer während eines Festes, Melancholie beim Anblick einer welkenden Trauerweide im Herbst, das geheime Rendezvous im Schnee. Dieser Tanz wurde zum Symbol für das Hanamachi-Stadtviertel der Geishas und Maikos in Kyoto. Die Komposition zu der Choreografie wurde 1930 für den Erfolgsfilm "E-Higasa" geschrieben. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; Bewegungserfahrung, auch aus anderen Tanzsparten, ist von Vorteil.

Erfahren Sie mehr »

Online-Veranstaltung: Eine Einführung in die japanische Ästhetik

25. Juni, 10:00 - 11:00
Online Veranstaltung

Japan Experte Steve Beimel macht eine Live-Präsentation über japanische Ästhetik über die Bereiche Architektur, Handwerk, Kunst, Gartendesign und Essenspräsentation. Anmeldung unter: https://forms.gle/GMBGbqR8jn9prTFc8

Erfahren Sie mehr »

Juli 2022

Vernissage: Die Akira Katayama Ukiyo-e Sammlung

7. Juli, 18:00 - 21:00
rwzh Rechtsanwälte Wachinger Zoebisch
Barthstraße 4
80339 München
Google Karte anzeigen

Der Geschäftsmann und Philanthrop Akira Katayama ist ein Brückenbauer zwischen Deutschland und Japan, seit 1959 ist er in Japan und Deutschland zu Hause. Seine Sammlung von Lithografien ist ein Blick von Deutschland auf das historische Japan. Die Sammlung zeigt japanische Bilder und Holzschnitte aus der Edo-Zeit in Japan vor dem Jahr 1860. Anmeldung erforderlich unter: Eventbrite.

Erfahren Sie mehr »

Japanfest München 2022

17. Juli, 11:00 - 17:00
Englischer Garten
Prinzregentenstraße 1
80538 München
Google Karte anzeigen

Im Juli 2022 findet das Japanfest in München nach 2 Jahren Pause endlich wieder statt. Es wird wie immer ein umfangreiches Programm angeboten . Ziel des Japanfestes ist es, den Münchnern die Kultur, Sprache und Bräuche näher zu bringen. Von daher geben viele Vereine Einblick in Ihr können. Die Bühnen-Highlights: Shakuhachi-Flötenspieler Reison Kuroda Trommelgruppe Kokuryu-Daik Bon-Tanz mit Chigusa Sakon und Shingo Horie Auf dem Gelände findet Ihr japanische Keramik, Ikebana, Shoji-Schreinereien, japanische Spiele zum Mitmachen, Japanisches Bogenschießen, Japanischen Tanz und…

Erfahren Sie mehr »

Japandult München

24. Juli, 13:00 - 20:00
Kranhalle Feierwerkgelände
Hansastr. 39-41
81373 München
Google Karte anzeigen

Auch die Japandult kann 2022 endlich wieder stattfinden, im Juli findet die 15. Japandult statt. Es gibt viele Aussteller aus den Bereichen Design, Schmuck, Mode, Kunst und Kulinarik. Es gibt zwei Live Konzerte und Kreativ-Workshops mit Origami-Kunst und Manga Zeichnen.

Erfahren Sie mehr »

August 2022

Kompaktkurs: Klassischer japanischer Tanz/Kabuki

22. August - 25. August
Bildungszentrum Einstein 28
Einsteinstr. 28
81675 München
Google Karte anzeigen

Von den Ursprüngen bis zum klassischen Tanztheater. Seit seiner Entstehung Ende des 16. Jahrhunderts hat der Kabukitanz in kurzer Zeit eine große stilistische Wandlung erlebt. Ursprünglich nur von Frauen zur Unterhaltung getanzt, wurde Kabuki bald wegen der Nähe zur Demimonde verboten. Die Entwicklung zum Showtanz schöner, junger Männer wurde ebenfalls nicht lange geduldet. Dann erst entstand das klassische Tanztheater mit erwachsenen männlichen Darstellern, die Männer- und Frauenrollen übernahmen. Hier werden Choreografien einstudiert, welche diese Entwicklung beispielhaft illustrieren. Tänzerische Vorkenntnisse sind…

Erfahren Sie mehr »

September 2022

Online Vortrag: Japanischer Sake – Basics – Live aus Japan

25. September, 11:00 - 12:30
Online Veranstaltung

Online Vortrag von Kai Draeger, mehrfach zertifizierter Sake Experte und einer der wenigen ausländischen Juroren im Japan Fine Sake Award. Sake?
 Was ist das und wie wähle ich denn überhaupt einen passenden Sake auf einer Getränkekarte in Deutschland/Welt/Japan oder im Getränkefachhandel (offline oder online) aus?
 Denn Sake gibt es mittlerweile bei vielen Adressen - leider in vielen Fällen ohne oder nur mit wenig Beratung. 
Und selbst wenn es eine Beratung gibt, will man ja auch schon etwas Grundwissen haben.
 Daher…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren